Content-Marketing, Social Media

Agiles Social Media Marketing

Ist es wieder nur ein Buzzword, welches zu Unrecht gehypt wird oder verbirgt sich dahinter doch etwas Sinnvolles für das Social Media Marketing? Agiles Marketing ist das Thema von Babak Zands Blogparade. Mit diesem Beitrag nehme ich daran Teil und erkläre die Wichtigkeit für das Social Media Marketing.

Synonyme zu Agil sind: gewandt, energiegeladen und z.B beweglich. Diese Wörter erklären das neue Buzzword aus der Kommunikationsbranche sehr genau. Große Agenturen und Konzerne kennen wahrscheinlich das Agile (Projekt)-Management, ein anpassungsfähiger Prozess, in dem kleine und hochgradige vernetzte Teams in einfachen Prozesszyklen schnelle Lösungen erarbeiten und direkt auf Feedback von Stakeholdern reagieren können.

Adoptiert wurde das „originale“ Agile Management von der IT-Branche, wo Teams aus Entwicklern mit agilen Methoden wie Scrum ihre Prozesse von der Produkteinführung optimiert haben. Heute ist Scrum als agile Methode nicht weg zu denken. Unternehmen wie itemis bieten Events an, wo man das Zertifikat zum „Professional Scrum Master“ erwerben kann. In der digitalen Kommunikation wird der Scrum Master, welcher das Team koordiniert und moderiert, vom Community Manager ersetzt.

Was ist Agiles Marketing?

Agiles Marketing ist ein Zusatz-Tool der Vermarktung.  Es ist da um bestehende Strategien, welche in den Stein gemeißelt zu sein scheinen, zu verändern. Es ist da um Reaktion und Iteration zum Konsumenten zu beschleunigen. Jim Fewel, Agiles-Marketing Experte und Dozent der Washington University macht es kurz: The goals of Agile Marketing are to improve the speed, predictability, transparency, and adaptability to change of the marketing function.

Agile Marketer müssen die Wünsche der Kunden früh erkennen und Probleme schnell lösen können.

Agiles Marketing ist eine Real-Time Kommunikationsstrategie und eine effiziente Produkteinführungsstrategie. Viele Unternehmen nutzen dies bevor Produkte in den Markt eingeführt werden um Ideen von potenziellen Kunden zu bekommen. Mit dieser Technik haben Unternehmen viele Vorteile, welche sie in Social Media und Content Marketing integrieren können.

Wie integrieren wir Agiles Marketing in unsere Social Media Strategie?

Als erstes müssen wir verstehen, dass es wie oben schon erwähnt, keine in Stein gemeißelte Social Media Strategien existieren. Wir müssen flexibel bleiben und der Umwelt uns schnell anpassen können. Anpassungsfähigkeit ist im agilen Marketing enorm wichtig. In Kombination mit einer schnellen Reaktion ist die Anpassungsfähigkeit genau das, was man im agilen Marketing braucht.

Oreo Cookie hat während des Super Bowls bewiesen, wie wichtig es ist schnell zu reagieren und sich der Gegebenheiten (Social Enviroment) anzupassen. Als die Lichter plötzlich ausgingen postete Oreo Cookie über seine Social Media Kanäle einen Beitrag, der einen großen viralen Effekt erreichte.

928682oreo-606x445

 

Ein perfektes Beispiel für Agiles Social Media Marketing. Das ist jedoch nicht der Einzige von Oreo Cookie. Auch als in den U.S.A verkündet wurde, dass Homosexuelle in allen Bundestaaten heiraten dürfen, hat Oreos Cooking agil reagiert.

 

6e6ca75c6aeecd8d80c5e92c956e9f13

 

 

Ein deutsches Beispiel für Agiles Social Media Marketing ist die Echtzeitkommunikation von SIXT. Als die GDL beschlossen hatte zu streiken, und dieser Streik kein Ende fand, reagierte SIXT sehr schnell und nahm das Thema auf.

 

Bildschirmfoto-2014-10-17-um-17.11.27

 

Da der Streik lange dauerte, konnte SIXT mehrmals das Thema aufgreifen.

 

10549155_10152554242254667_5383924291596410317_o

 

Es löste tausende Reaktionen im Social Web aus. Das Thema wurde dann auch von den (Print)-Medien aufgenommen; Wochenlang sprach man über diese Aktion. Es ist auch keine Überraschung, dass das Social Media Team von SIXT den deutschen Preis für Onlinekommunikation gewann.

 

Lösungen sind wichtiger als Strategien

Viele Konsumenten suchen Lösungen im Internet und sprechen ihre Marken im Social Web an. Ein agiles Social Media Team reagiert schnell und löst die Probleme der Community/Konsumenten. Verkrampfte Strategien mit viele Etappen behindern das Agile-Management nur. Strategien können warten, aber die Probleme und die Wünsche der Konsumenten nicht. Nehmen wir als Beispiel @NikeSupport. Das Team von @NikeSupport reagiert so schnell, dass mehrere Tweets zur gleichen Zeit rausgehen können.

Nike-Support

 

Im Agilen Social Media Marketing geht es um Experimente

Vor allem geht es um zahlreiche kleine Experimente. Mit solchen Experimenten können Marken den Erfolg von geplanten großen Kampagnen besser einschätzen. Wieso das Ganze? Weil die Welt und die Menschen sich sehr schnell verändern. Eine agile Gesellschaft benötigt agile Marken mit agilen Teams. Marketing werden immer mehr von Mikro-Momenten gesteuert. Mikro-Momente sind Momente in denen Konsumenten auf eine Notwendigkeit handeln. Diese sind folgende:

  1. I-want-know-moments
  2. I-want-to-go-moments
  3. I-want-to-do-moments
  4. I-want-to-by-moments

Micro-Moments

 

Die Wichtigkeit für das Social Media Marketing

Um einer Gesellschaft mit so rapiden Mikro-Momenten reagieren zu können, benötigen wir agile Strategien. Die Wünsche der Gesellschaft ändern sich nicht nur, sie sprechen auch viel spontaner zu den Marken und wollen eine schnellere Antwort. Ob geäußerte Mikro-Momente oder unbewusste Bedürfnisse, die Marken selbst erwecken können, mit einer agilen Content-Strategie können Marken mit dem schnellen fließenden Fluss der digitalen Gesellschaft schwimmen und die Spitze ihres Erfolgs erreichen.

 

 

4 Comments

  1. Hey Burak,

    cooler Beitrag. Ich wusste gar nicht, dass es bereits einen Begriff dafür gibt. Die Sache mit Oreo und dem Super Bowl kannte ich auch schon aus Gary Vees Jab Jab Jab Right Hook.

    Es ist wichtig zu sehen, dass Beitragsthemen oder Inhalte sich wiederholen. So kann man wichtige Dinge von unwichtigen trennen.

    Mfg Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.