Auf der Suche nach dem besten Posting-Zeitpunkt auf Facebook

Viele Kollegen in der Event-Branche stellen sich die Frage „Wann ist der beste Zeitpunkt zu posten?„. Ich persönlich habe mich erst mal schlau gemacht, bevor ich es selbst analysieren wollte. So treffe ich via Google auf zahlreiche Ergebnisse und habe mir die interessantesten heraus gesucht um mir ein Bild zu machen.

Die Faustformel, die die Experten in Deutschland gerne nennen, ist es 3,1 bis 3,5 mal die Woche zu posten, doch für welche Branche gilt dies? Mag sein, dass 3,1 bis 3,5 mal die Woche posten einen positiven Durchschnittswert vorzeigt, der die Steigerung der Fans auf Facebook bewirkt, aber woher weiß ich, dass dies auch meine Zielgruppe ist oder dass dies auch für meine Branche gilt?

Bevor man sich überlegt, welcher Tag in der Woche und vor allem welche Uhrzeit die beste für die Postings des eigenen Unternehmens ist, sollte man sein Unternehmen und die Branche in der man ist genau definieren. Danach folgt die genaue Definition der Zielgruppe bzw. der Community, die man auf Facebook hat.

Man sollte  2-3 Monate lang seine Community analysieren in dem man mehrere Strategien 1-2 Wochen durchführt. Wer das bestmöglichste Ergebnis haben möchte, müsste meiner Meinung nach ein komplettes Jahr analysieren. Es führt einfach kein Weg daran vorbei, denn die Jahreszeiten und Ferien beeinflussen das Verhalten der Facebook-User natürlich auch.

 

Hier einige Erkenntnisse, die mich zum Teil noch konfuser gemacht haben, als ich es vorher schon war.

Buddy Media hat herausgefunden, dass donnerstags und freitags die Reaktion auf  Postings zu 18% höher ist als an anderen Tagen.  Argyl Social behauptet hingegen, dass die Reaktion auf Postings am Wochenende 32% höher ist als an anderen Tagen. Wer hat nun Recht? Wir dürfen nicht vergessen, dass dies keine in Deutschland geführten Analysen sind.

Laut der Agentur tobesocial, die auch Buddy Media als Quelle genommen hat, reagieren am Wochenende mehr Menschen auf Postings, die zur Unterhaltungsbranche gehören statt an anderen Tagen. Das würde bedeuten, dass ich als Event Manager an Wochenenden mehr Interaktion haben müsste. Wir dürfen jedoch erneut nicht vergessen, dass es sich um keine deutsche Studie handelt.

Auf t3n habe ich erfahren, dass bit.ly auch eine Analyse seiner aufgerufenen Links gemacht hat und dabei festgestellt hat, dass man täglich zwischen 13 – 16 Uhr die meiste Interaktion am Tag und mittwochs zwischen 13 – 15 Uhr die meiste Interaktion in der Woche hat. Nach 20 Uhr und am Wochenende soll man es besonders schwer habe.

Zwischengedanke: Wir sollten bei der eigenen Analyse (eventuell via Facebook Insights) darauf achten, dass wir immer in der selben Art posten (d.h Text + Link + Bild) und das gleiche Budget für´s Hervorheben benutzen, denn sonst wird das Ergebnis verfälscht.

 

Futurebiz hat 2010 zu diesem Thema geschrieben (siehe hier). Auch wenn es 4 Jahre her ist finde ich den Artikel immer noch interessant. Sie zeigt eine Studie von Vitrue, welche man sich kostenlos herunterladen kann. Laut der Studie hat man Mo-Fr die besten Ergebnisse, wobei Mittwoch der stärkste Tag sei. Das erinnert uns an eine andere Studie, nur behauptete Vitrue hier vor 4 Jahren, dass Postings die morgen noch vor 11:15 gepostet wurde 39,7% mehr Interaktion gemessen haben statt Postings am Nachmittag.

Zu guter Letzt kommt ein Bericht von allfacebook

Phillip Roth (einer meiner Dozenten von der Social Media Akademie) hat etwas zur Studie von Dan Zarella und HubSpot geschrieben (siehe hier). Aus dieser Studie wird folgendes für Community Manager auf Facebook klar:

  • Bester Zeitpunkt zum Posten ist mittags
  • Bester Rhythmus um eine Steigerung der Fans zu bekommen ist 0,5 mal pro Tag posten
  • Die meiste Reaktion auf Postings ist samstags

Apropos Social Media Akademie. Mirko Lange hatte in einer Vorlesung zum SMM gesagt, dass man donnerstags um 14 Uhr die meisten Likes und samstags die meisten Sharings bekommen würde. Einfach mal ausprobieren 😉

Mein Fazit

Es gib natürlich noch viel mehr Studien, doch die meisten wurden in den Staaten gemacht, und sogar dort gibt es deutliche Unterschiede zwischen der Ost und West-Küste. Wie ich schon am Anfang geschrieben habe, ist es wichtig selbst zu analysieren, um heraus zu finden wann die beste Zeit zum Posten ist. Man sollte natürlich vorher sehr gut überlegen was man postet, denn „Content ist King„.

Ich werde ab Mai 2 Monate lang eine von mir verwaltete Fanpage beobachten und meine Ergebnisse im Juli hier veröffentlichen. Ich bin gespannt und freue mich sehr mehr Erkenntnisse zu sammeln!

Hier ist ein Bild von mir mit einem Blick auf meine Uhr.

Ich suche den perfekte Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *